Literareon

Sachbuch und Wissenschaft

  • J. Paul Holmes: Versuch einer Wahrheitsmetaphysik

    J. Paul Holmes

    Versuch einer Wahrheitsmetaphysik

    Die Wahrheitsmetaphysik ist die höchste Wissenschaft, denn es werden ihr keine Grenzen gesetzt. Der Wahrheitsmetaphysiker lehnt sich aus dem bekannten und messbaren Kosmos heraus und erkundigt sich nach dem Unerkennbaren.

  • Maria Gattringer: Der Weg zurück zur Gesundheit

    Maria Gattringer

    Der Weg zurück zur Gesundheit

    In unserer heutigen Wohlstandsgesellschaft kämpfen zahllose Menschen gegen Übergewicht und gegen ernährungsbedingte Gesundheitsschäden an. Nicht umsonst werden Diabetes und Bluthochdruck mittlerweile als Volkskrankheiten bezeichnet.

  • Heiner Müller: Selbst.Bestimmt!

    Heiner Müller

    Selbst.Bestimmt!

    Selbstbestimmtheit. Ein Thema mit dem Heiner Müller sich erstmals im Jahre 2017 beschäftigte, nach seinem Ausstieg aus dem Management und bevor er in die Selbstständigkeit einstieg.

  • Günther Schumacher: Corona – Krise als Chance

    Günther Schumacher

    Corona – Krise als Chance

    »Die Gier ist wie ein Virus, das unsere Persönlichkeit befallen hat und sie verseucht. Darum nehmen wir sie überall hin mit, ohne uns dessen bewusst zu sein.

  • Jürg Manella: typisch menschlich

    Jürg Manella

    typisch menschlich

    Menschen sind nicht alle gleich, doch Vieles ist bei manchen gleich. Sicherlich fällt Ihnen spontan etwas ein, worin sich Ihre Bekannten und Freunde voneinander unterscheiden und was Sie an dem einen oder anderen schätzen.

  • Rudolf Horst: Der Beat fiel vom Himmel. Band 1

    Rudolf Horst

    Der Beat fiel vom Himmel. Band 1

    Rudolf Horst schreibt in seinem Werk über die Musikgeschichte der 1960er Jahre. Dabei finden Bands von The Beatles bis zu The Rolling Stones Erwähnung. Ein lesenswertes Stück Popkultur!

  • Sonja Kessler: MUT macht frei

    Sonja Kessler

    MUT macht frei

    MUT macht frei Sonja Kessler ist Geistige Lehrerin und stärkt die Menschen darin, aus dem Herzen lebendig zu sein. Nach einer Begegnung mit einem Meister in St.

  • Adalbert Keseberg: Sind wir noch zu retten?

    Adalbert Keseberg

    Sind wir noch zu retten?

    Unter der Leitfrage »Sind wir noch zu retten?« setzt Adalbert Keseberg sich mit den zentralen Themen unserer Gegenwart auseinander und legt den Finger in die Wunde der Gesellschaft.

  • Ute Merli: Du + Nichts = Alles in Energie³

    Ute Merli

    Du + Nichts = Alles in Energie³

    Gedanken, durch die Krise ans Licht gebracht. Gedanken zum Stillstand, zum scheinbaren Nichts. Was uns das Nichts für Chancen bieten kann. Zum Beispiel endlich die Zeilen über das Nichts zu Papier bringen.

  • Ake Selander: Nahrungsmittelallergie

    Ake Selander

    Nahrungsmittelallergie

    Anhand seiner eigenen Lebensstationen geht Autor Ake Selande dem Phänomen der Lebensmittelallergien nach, wie man solche bei sich selbst erkennt und vor allem: wie man sein Leben mit einer solchen nun bestmöglich gestaltet.

  • Anita Jukic: Gottesgeschenk

    Anita Jukic

    Gottesgeschenk

    »Viele Menschen meiden das Thema Tod. Möchten nicht darüber reden oder sich Gedanken darüber machen, weil sie Angst haben. Angst vor dem Tod. Aber gerade deswegen sollte man offen für dieses Thema sein.

  • Jakob Widmer: Ressourcenschnüffler

    Jakob Widmer

    Ressourcenschnüffler

    »Der Pädagoge Jakob Widmer, Gründer der REOSCH-Privatschule in Bern, gibt in diesem Buch professionelle Ratschläge zum von ihm entworfenen System der ressourcenorientierten Schulpädagogik.«

  • Gerold Adams: Life and the cosmos in a new light

    Gerold Adams

    Life and the cosmos in a new light

    »What is life? What is the meaning of death? How did the universe come into existence? Gerold Adams has summarized many forms of necessary knowledge of these subjects – regarding science, medicine, philosophy as well...

  • Agostino Marsoner: Die verlorene Wahrheit des Kreuzes

    Agostino Marsoner

    Die verlorene Wahrheit des Kreuzes

    Am Anfang der abendländischen Dichtung umriss Homer eine unpersönliche Gottheit, Moira, welche den Ereignissen des Werdens ein Gleichgewicht aufzwingt: Jede Tat steht mit einem Vorfall im Zusammenhang und sie wird zur Voraussetzung einer gegensätzlichen Tat.

Ähnliche Bücher

  • Sonja Kessler: Herzoffen durchs Leben

    Sonja Kessler

    Herzoffen durchs Leben

    Wie schafft man es, negative Erfahrungen loszulassen und ein positives Grundgefühl zu entwickeln? Wie kann man inmitten der beengenden gesellschaftlichen Strukturen zu einer farbigen, lebendigen Wahrheit finden? Wie aktiviert man einen authentischen Gefühlsfluss und wie wird man sich der eigenen Liebesenergie bewusst? Über viele Jahre...

  • Monika Matter-Meier: Mein Weg mit Reiki

    Monika Matter-Meier

    Mein Weg mit Reiki

    Monika Matter-Meier musste von Kindesbeinen an zahlreiche Schicksalsschläge erleiden und brauchte lange, bis sie einen Partner fand, bei dem sie sich dauerhaft geborgen fühlen konnte. In ihrem Werk »Mein Weg mit REIKI« erzählt sie, wie ihr bereits in jungen Jahren das Kartenlegen geholfen hat, schwierige...

  • Wolfgang Herling: Die Masse ist es nicht

    Wolfgang Herling

    Die Masse ist es nicht

    Wie Einstein postuliert hatte und Astronomen schließlich bestätigen konnten, werden Lichtstrahlen gekrümmt, wenn sie Schwarze Löcher passieren. Eine gängige Erklärung für diese Krümmung ist es, dass sie durch die große Masse der Schwarzen Löcher verursacht wird.

  • Raphael Grolimund: Wie sag ich’s meinem Gott?

    Raphael Grolimund

    Wie sag ich’s meinem Gott?

    Im Gespräch die richtigen Worte zu finden, fällt uns nicht immer leicht. Das gilt umso mehr für das Gespräch mit Gott, für das Gebet. Wie spreche ich Gott an? Worum darf ich ihn bitten? Wie lange soll mein Gebet sein und wie soll ich es...