Literareon

Der Verlag für Autoren

Ihre Ideen und Wünsche zu verwirklichen, ist unsere Maxime. Bisher haben wir mehreren hundert Autoren und Schriftstellern bei der Veröffentlichung ihres Buches hilfreich zur Seite gestanden.

Als Serviceverlag helfen wir Ihnen auf dem spannenden Weg zur Veröffentlichung Ihres Buches. Wir sorgen dafür, dass Ihr Text fehlerfrei ist, kleiden ihn in ein schönes Gewand, kümmern uns um den Druck und bringen Ihr Buch in den Buchhandel. Wir richten uns dabei nach Ihren Vorstellungen – schließlich ist es Ihr Buch. 

Sie behalten die Rechte an Ihrem Werk und erhalten den kompletten Verlagsgewinn aus dem Verkauf Ihres Buches.

So veröffentlichen Sie ihr Buch mit Literareon

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Buchveröffentlichung haben oder persönliche Beratung wünschen, sind wir für Sie da und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Rufen Sie uns an (089-30779693), senden Sie uns ein Fax oder eine E-Mail (info@literareon.de) oder vereinbaren Sie einen Termin zu einem Besuch bei uns im schönen München-Schwabing.

Wir freuen uns auf Sie!

Der Weg zum eigenen Buch

  • Sie schicken uns Ihr Manuskript.
  • Unser Eingangs­lektorat prüft Ihr Werk und sendet Ihnen eine Beurteilung sowie ein persön­liches Angebot zur Veröffent­lichung zu – kostenlos und unverbindlich.
  • Sie wählen die gewünschten Verlags­dienst­leistungen aus.
  • Unser erfahrenes Verlags­team erstellt Ihr Buch nach Ihren Wünschen.
  • Ihr Buch ist überall im Buchhandel erhältlich.
  • Rufen Sie uns an: 089-30779693

Manuskript einsenden

News

Neue Bücher

  • Moema Anasbri: Alle Wege führen zum Bahnhof

    Moema Anasbri

    Alle Wege führen zum Bahnhof

    Ende der 1960er-Jahre hat Elisabeth bereits einiges in ihren jungen Jahren erlebt. Vierzig Jahre später blickt sie auf ihr bewegtes Leben zurück und schildert die damaligen Ereignisse, die in ihr die verschiedensten Gefühle auslösten.

  • Dieter Fritzsche: Ich war doch nur ein Hitlerjunge!

    Dieter Fritzsche

    Ich war doch nur ein Hitlerjunge!

    »Eine Niederschrift der Erzählungen meines Vaters, der in seiner Jugend von der nationalsozialistischen Idee überzeugt war. Zu Lebzeiten verstand ich ihn nicht, doch nach seinem Tod fand ich seine Aufzeichnungen. Es ist leicht, jemanden zu verurteilen, aber schwer jemanden zu verstehen und jemandem zu verzeihen...

  • Volker Heyse: Henna. Das Hanghuhn

    Volker Heyse

    Henna. Das Hanghuhn

    Das Hanghuhn Henna ist mit einem normalen und einem stark verkürzten Bein auf die Welt gekommen – und schafft es trotzdem, die Welt zu erobern und anderen zu helfen. Henna ist ein Vorbild für körperlich beeinträchtigte Menschen sowie für alle, die mit Behinderung zu tun haben.