Literareon

Jean-Paul Munsch: Verantwortung übernehmen und Orientierung schaffen

Jean-Paul Munsch

Verantwortung übernehmen und Orientierung schaffen

Für eine Schule der Zukunft

Nach den erschreckenden Ereignissen des 20. Jahrhunderts stellt sich die Frage, wie es dazu kommen konnte, dass Menschen Böses tun und zu Tätern werden. Die Philosophin Hannah Arendt hatte schon früh die berühmte Formel der »Banalität des Bösen« geprägt, die besagt, dass destruktive Taten – trotz Handlungs- und Willensfreiheit – geschehen, weil diese Taten in Systeme und Situationen eingebunden sind und damit wie selbstverständlich erscheinen. Im Kern sind es immer Menschen, die diese Taten zulassen. Und es ist letztlich Verantwortung, die abgeschoben wird, wenn nicht darüber nachgedacht wird und lediglich Anweisungen oder Gesetze befolgt werden. Wir wissen heute, wie wichtig die einzelne Situation und die Systeme sind, die Einfluss auf unsere Entscheidungen nehmen. Jetzt ist es an der Zeit, den Fokus darauf zu richten, was uns hilft, in Situationen und Systemen Verantwortung zu übernehmen – uns selbst ernst zu nehmen, zu unseren Werten und Überzeugungen zu stehen und für sie einzustehen.
Verantwortung übernehmen kann gelernt werden. So wie man eine Reise vorbereitet, so kann man sich auch auf die Übernahme von Verantwortung vorbereiten. Übernahme von Verantwortung ist tatsächlich eine Art Reise. Und davon handelt dieses Buch: Wie sich jeder und jede einzeln und wie wir uns gemeinsam auf die Übernahme von Verantwortung vorbereiten können.

  • Hardcover: 106 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-2254-2
    Erschienen: 01.03.2021

    19,80 €

    In den Warenkorb

Ähnliche Bücher

  • Sonja Kessler: Herzoffen durchs Leben

    Sonja Kessler

    Herzoffen durchs Leben

    Wie schafft man es, negative Erfahrungen loszulassen und ein positives Grundgefühl zu entwickeln? Wie kann man inmitten der beengenden gesellschaftlichen Strukturen zu einer farbigen, lebendigen Wahrheit finden? Wie aktiviert man einen authentischen Gefühlsfluss und wie wird man sich der eigenen Liebesenergie bewusst? Über viele Jahre...

  • Monika Matter-Meier: Mein Weg mit Reiki

    Monika Matter-Meier

    Mein Weg mit Reiki

    Monika Matter-Meier musste von Kindesbeinen an zahlreiche Schicksalsschläge erleiden und brauchte lange, bis sie einen Partner fand, bei dem sie sich dauerhaft geborgen fühlen konnte. In ihrem Werk »Mein Weg mit REIKI« erzählt sie, wie ihr bereits in jungen Jahren das Kartenlegen geholfen hat, schwierige...

  • Wolfgang Herling: Die Masse ist es nicht

    Wolfgang Herling

    Die Masse ist es nicht

    Wie Einstein postuliert hatte und Astronomen schließlich bestätigen konnten, werden Lichtstrahlen gekrümmt, wenn sie Schwarze Löcher passieren. Eine gängige Erklärung für diese Krümmung ist es, dass sie durch die große Masse der Schwarzen Löcher verursacht wird.

  • Raphael Grolimund: Wie sag ich’s meinem Gott?

    Raphael Grolimund

    Wie sag ich’s meinem Gott?

    Im Gespräch die richtigen Worte zu finden, fällt uns nicht immer leicht. Das gilt umso mehr für das Gespräch mit Gott, für das Gebet. Wie spreche ich Gott an? Worum darf ich ihn bitten? Wie lange soll mein Gebet sein und wie soll ich es...