Literareon

Erzählungen

  • Manfred Reichenbächer: Dorfgeschichten aus anderthalb Jahrhunderten

    Manfred Reichenbächer

    Dorfgeschichten aus anderthalb Jahrhunderten

    Mit Witz und Wortgewalt erzählt Manfred Reichenbächer Anekdoten aus dem Leben seiner Vorfahren. Dabei lässt er die Vergangenheit durch seine detailverliebten Beschreibungen aufblühen und macht Geschichten des Alltags zu wirklich unterhaltsamer Lesekost.

  • Raffael Ott: Gefängnis der Seele

    Raffael Ott

    Gefängnis der Seele

    Eine Familie verläuft sich im Wald und befindet sich auf einmal in tödlicher Gefahr. Ein Mann sieht Dinge, die er eigentlich nicht sehen sollte. Aus einem Urlaub wird ein Kampf um Leben und Tod.

  • Iryna Wöhnl: Der Sammler und andere Erzählungen

    Iryna Wöhnl

    Der Sammler und andere Erzählungen

    Mystische Erzählungen besonderer Art entführen Sie in eine surrealistische Kulisse der Superlative. In der Hauptnovelle »Der Sammler«, die für diesen Band namensgebend ist, wird Ihnen die Geschichte eines jungen malbegeisterten Studenten, der aus dem normalen...

  • Uwe Reuter: Milch und Musik

    Uwe Reuter

    Milch und Musik

    »Champagner Mail an meinen Rechtsanwalt Robby Porsche: Können wir die französischen Champagnerhersteller verklagen auf Schadensersatz? Ich schaukel mit meinem Franzgetränk 500 km auf französischen Landstraßen, gut gekühlt in meinem Wohnmobil, durch die Gegend.

  • Ingrid Pult: Coco, der Augenblick/Sebastian H.

    Ingrid Pult

    Coco, der Augenblick/Sebastian H.

    »Unschuldig, schuldlos, höchst richterlich gesprochen. Wie von einer Welle wurde der angespannte Ausdruck aus seinem Gesicht gespült, dann ließ er erschöpft die Hände sinken.« Sebastian H. wird unschuldig gesprochen.

  • Enrico Danieli: Mein lieber Moshe!

    Enrico Danieli

    Mein lieber Moshe!

    Die wunderbaren Freundschaften während der Schulzeit vergisst man nie. Moshe ist ein ganz besonderer bester Freund – doch als er die Schule nicht besteht, verschwindet er so schnell wie er gekommen ist.

  • Enrico Danieli: Esplanade

    Enrico Danieli

    Esplanade

    Bekanntlich lassen sich nur Könige portraitieren – »Aber war ich denn so viel Wert wie ein König oder wie ein Gott?« Die Anfertigung eines Portraits und eine wundersame Begegnung verändern das Leben des jungen Protagonisten.

  • Denise Remisberger: Der auferstandene Rosenkranz

    Denise Remisberger

    Der auferstandene Rosenkranz

    Keine Frage, Pfarrer Jacques ist der Star im Singkreis und in der Seniorengruppe seiner Züricher Gemeinde. Wer könnte es dem leutseligen Gottesmann da verdenken, dass er ab und an sein Budget auf nicht ganz legale...

  • Jan D. Stechpalm: Odyssee durch Russland

    Jan D. Stechpalm

    Odyssee durch Russland

    »Der Krieg schrieb ein gräuliches Autogramm auf Dieters Seele. Die Bilder sollten ihn nie mehr loslassen.« Wir schreiben das Jahr 1944.

  • Denise Remisberger: Vor der Wahl kommt die Ausmistung

    Denise Remisberger

    Vor der Wahl kommt die Ausmistung

    Welche Frau hat sich nicht schon einmal gewünscht, den Mann ihres Lebens zu finden? Auch die 30-jährige Anna ist auf der Suche nach ihrem Traumprinzen und muss wie so oft dabei auch erst einmal ein...

Ähnliche Bücher

  • Manfred Reichenbächer: Dorfgeschichten aus anderthalb Jahrhunderten

    Manfred Reichenbächer

    Dorfgeschichten aus anderthalb Jahrhunderten

    Mit Witz und Wortgewalt erzählt Manfred Reichenbächer Anekdoten aus dem Leben seiner Vorfahren. Dabei lässt er die Vergangenheit durch seine detailverliebten Beschreibungen aufblühen und macht Geschichten des Alltags zu wirklich unterhaltsamer Lesekost.

  • Raffael Ott: Gefängnis der Seele

    Raffael Ott

    Gefängnis der Seele

    Eine Familie verläuft sich im Wald und befindet sich auf einmal in tödlicher Gefahr. Ein Mann sieht Dinge, die er eigentlich nicht sehen sollte. Aus einem Urlaub wird ein Kampf um Leben und Tod.

  • Iryna Wöhnl: Der Sammler und andere Erzählungen

    Iryna Wöhnl

    Der Sammler und andere Erzählungen

    Mystische Erzählungen besonderer Art entführen Sie in eine surrealistische Kulisse der Superlative. In der Hauptnovelle »Der Sammler«, die für diesen Band namensgebend ist, wird Ihnen die Geschichte eines jungen malbegeisterten Studenten, der aus dem normalen Alltag ausbrechen will, serviert.