Literareon

Stefan Miehling: Würfelzucker

Stefan Miehling

Würfelzucker

Die junge Studentin Bettina Weisgerber ist auf dem Heimweg von London nach Hause zu ihren Eltern in Klosterneuburg bei Wien, um dort mit ihnen das Weihnachtsfest zu verbringen. Doch auf ihrem Flug sieht sie sich mit einer unerwarteten Herausforderung konfrontiert.

Stefan Miehling zeigt in seiner packenden Novelle die Auswirkungen der deutschen und europäischen Geschichte auf das Miteinander in unserer heutigen Gesellschaft auf.

  • broschiert: 80 Seiten
    Format: 21 x 13,5
    ISBN 978-3-8316-2274-0
    Erschienen: 06.04.2021

    11,80 €

    In den Warenkorb

Ähnliche Bücher

  • Claudio Padeste: Messerscharfer Senf

    Claudio Padeste

    Messerscharfer Senf

    Der plötzliche Tod seines Großvaters war für Ferris, der seinen Opa über alles liebte, ein furchtbarer Verlust. Allerdings hatte sein Opa ihm vor seinem Ableben noch einen langen Brief geschrieben und ihm all seine alten Pfadfindersachen geschickt, in die Ferris sich nun vertiefen und seinen...

  • Helga Mayer-Reibel: Kurzgeschichten

    Helga Mayer-Reibel

    Kurzgeschichten

    »Max hat ein kleines Problem. Seine Oma wünscht sich von ihm, dass er keine fünf in Mathe mehr in seinem nächsten Zeugnis stehen hat. Nachhilfestunden sind teuer, von selbst wird sich seine Mathebegabung wohl auch nicht einstellen – also schmiedet Max kurzerhand einen Plan …«...

  • Oskar Güntermann: Das Guckloch und andere Kindheitsgeschichten

    Oskar Güntermann

    Das Guckloch und andere Kindheitsgeschichten

    »Ich hatte einmal einen Plastikball, ich glaube, es war ein blauer, und der war leicht, federleicht war der, zu leicht eigentlich, und ich, ein fünfjähriger Käsehoch, spielte und spielte mit meinem leichten, meinem federleichten, eigentlich zu leichten Ball und es war Ebbe und windig, viel...

  • Walter Schild: Zwischen Sehnsucht und Resignation

    Walter Schild

    Zwischen Sehnsucht und Resignation

    Ob es um das erste Verliebtsein oder um eine Operation im Alter geht, in diesem Buch findet man sich selbst auf einer Reise durch das Leben wieder. Es beginnt mit dem ersten Kontakt von Jungen und Mädchen, fährt fort mit Erfahrungen aus dem frühen Erwachsensein...