Literareon

Saskia Hofmann (Hrsg.)

  • Literareon (Hrsg.): Zauber

    Literareon (Hrsg.)

    Zauber

    Das Wort »Zauber« mag ein einfaches, kurzes sein. Und doch können sich ganze Welten dahinter verbergen. So überrascht es kaum, dass die Beiträge, die uns für unseren Kurzgeschichtenwettbewerb zu dieser Thematik erreichten, so breit gefächert...

  • Literareon (Hrsg.): Aufbruch

    Literareon (Hrsg.)

    Aufbruch

    »Aufbruch« – Ein Wort voller Hoffnung. Ein Wort, das immer etwas Schicksalhaftes in sich birgt. Ein Wort, das Geschichte schreibt. Jeder von uns kennt das Gefühl, nochmal neu anfangen zu wollen – oder zu müssen.

  • Literareon (Hrsg.): Spiegel

    Literareon (Hrsg.)

    Spiegel

    Dutzende Redewendungen, Wörter und Floskeln in der deutschen Sprache enthalten das Wort »Spiegel«, spielen mit seinen charakteristischen, reflektierenden Eigenschaften und schreiben ihm tausendfach magische Eigenschaften zu.

  • Literareon (Hrsg.): Ferien

    Literareon (Hrsg.)

    Ferien

    Ferien: Intuitiv denken wir an die Sommerferien während der Schulzeit, deren sechs Wochen sich meist wie ein halbes Jahr anfühlen, an Baggersee und Grillen oder an einen Strandurlaub in Italien.

  • Literareon (Hrsg.): kunterbunt

    Literareon (Hrsg.)

    kunterbunt

    Wir könnten uns keine Welt ohne Farben vorstellen – oder haben wir uns schon längst daran gewöhnt? Wie wäre es, in einer grauen Welt zu leben? In einer Welt, in der jegliche Farbe aus dem...

  • Saskia Hofmann (Hrsg.): Freiheit

    Saskia Hofmann (Hrsg.)

    Freiheit

    Abraham Lincoln sagte einst, die Welt habe nie eine gute Definition für das Wort Freiheit gefunden. Viele haben sich daran versucht, aber auch heute noch sucht man vergebens nach einer einheitlichen und allgemeingültigen Definition dieses Begriffs.

  • Saskia Hofmann (Hrsg.): Liebe

    Saskia Hofmann (Hrsg.)

    Liebe

    Ein sanfter Hauch im Nacken, deine Haarsträhne, die mich kitzelt. Der vertraute Geruch, wenn ich heimlich an deinem Schal rieche. Der Blick in deine meeresblauen Augen.

  • Saskia Hofmann (Hrsg.): Diebe

    Saskia Hofmann (Hrsg.)

    Diebe

    Carolin Heuer | Hilfsbedürftige Engel – Diebe der Herzen Stefan Valentin Müller | Du verlässt das Haus Christian Grohganz | Das zweite Gesicht Robert Christians | Rolf und die Rollmöpse Alexandra Florentine Hinz | Feuervögel...

  • Saskia Hofmann (Hrsg.): Schicksal

    Saskia Hofmann (Hrsg.)

    Schicksal

    Schicksal, Bestimmung, Los, Fügung, Prädestination, Vorsehung oder doch Zufall? Ist unser Leben vorbestimmt? Gibt es Schicksal? Astrologen, Wahrsager und Kartenleger sind davon überzeugt (oder geben dies zumindest vor). Alles Unsinn, alles Fantasie sagen die Zyniker.