Literareon

Christiane Singer: Zeiten des Lebens

Christiane Singer

Zeiten des Lebens

Von der Lust sich zu wandeln

Jedes Lebensalter mit seinem unverwechselbaren Gesicht wieder zum Leuchten zu bringen, dieses Anliegen ist Christiane Singer in ihrem Essay meisterhaft gelungen: In einer Sprache, die das Wesentliche in den Blick rückt, ohne je der Poesie, der Zärtlichkeit zu entbehren. Ein literarisches Kleinod, das nun auch dem deutschsprachigen Lesepublikum zugänglich ist.
»›Zeiten des Lebens‹, das sind die ›Vier Jahreszeiten‹ von Vivaldi in literarischer Form. Jedes Wort ist Gedanke und Musik zugleich.« Le Parisien Libéré

  • broschiert: 188 Seiten
    Format: 21,5 x 13,5
    ISBN 978-3-8316-1065-5
    Erschienen: 20.01.2002

    14,80 €

    In den Warenkorb

Über den Autor

Die französische Autorin Christine Singer (Gräfin Thurn-Valsassina) lebt seit über 30 Jahren auf Schloß Rastenberg. 1943 in Marseille geboren, lehrte sie nach dem Studium der Romanistik als Dozentin an der Universität Basel und als Gastprofessorin an der Universität Fribourg; danach seit über 15 Jahren rege Tätigkeit als Vortragende und Seminarleiterin. Von 1990 bis 1998 Generalsekretärin des österreichischen PEN-Clubs. Christiane Singer hat bisher neun Romane und vier Essaybände veröffentlicht; ihr Werk wurde mit zahlreichen Literaturpreisen, darunter dem Preis des französischen Buchhandels, dem Prix Albert Camus und dem Prix Anna de Noailles der Académie française ausgezeichnet. Rastenberg erschien in der vorliegenden Übersetzung erstmals im List-Verlag, München. Gleichzeitig erscheint bei Literareon ebenfalls als Neuedition Christiane Singers Roman Rastenberg.
Christiane Singer verstarb im April 2007.

Alle Bücher von Christiane Singer

Weitere Bücher von Christiane Singer

Ähnliche Bücher

  • Susanne Neff: Leitfaden für Pferdeflüsterer

    Susanne Neff

    Leitfaden für Pferdeflüsterer

    Die Anmut und die Kraft von Pferden hatte und hat noch immer eine anziehende Wirkung auf Menschen. Deshalb ist es kein Wunder, dass sich in den verschiedensten Kulturen Mythen und Legenden um diese majestätischen Geschöpfe ranken. Jedes Pferd ist anders und damit auch unterschiedlich einsetzbar.

  • Eberhard W. Häffner: Nahrungsmittel in der Krebsbekämpfung

    Eberhard W. Häffner

    Nahrungsmittel in der Krebsbekämpfung

    Dr. Eberhard W. Haeffner untersucht in diesem Buch unter Sammlung zahlreicher Studien die Auswirkungen der Ernährung auf verschiedenste Formen des Krebses und geht dabei detailliert auf die unterschiedlichsten Faktoren ein, die imstande sind, dieses Zusammenspiel zu beeinflussen.

  • Agostino Marsoner: Die verlorene Wahrheit des Kreuzes

    Agostino Marsoner

    Die verlorene Wahrheit des Kreuzes

    Am Anfang der abendländischen Dichtung umriss Homer eine unpersönliche Gottheit, Moira, welche den Ereignissen des Werdens ein Gleichgewicht aufzwingt: Jede Tat steht mit einem Vorfall im Zusammenhang und sie wird zur Voraussetzung einer gegensätzlichen Tat.

  • Tina Scheibe: Der Lärm im Kopf

    Tina Scheibe

    Der Lärm im Kopf

    Dass die Macht der Gedanken unser Leben lenken kann, ist bekannt. Auch findet sich einiges an Literatur zu diesem Thema. Tina Scheibes Werk ist dabei allerdings ungewöhnlich praxisnah. An zahlreichen Beispielen und Übungen, die sich leicht umsetzen lassen, zeigt sie auf, wie ein Umdenken wirklich...