Literareon

Enrico Danieli: Meret

Enrico Danieli

Meret

Die kleine Meret, von engelhafter Anmut, krank wegen eines stets drohenden Herzstillstands, fasziniert durch ihr staunenswertes Wesen, denn sie irritiert und polarisiert.
Elena und Tom, die jungen Eltern, verbringen mit der fünfjährigen Tochter den ersten gemeinsamen Urlaub weit oberhalb von Locarno. Sie wünschen sich nichts inniger als ein Leben in Frieden, frei von den immensen Sorgen um ihr Kind. Aber den Hausbesitzern, den Feriengästen, den Swimmingpoolbesuchern ist Merets Zustand unerträglich. Das Sommerferienidyll wird für alle zum Albtraum … Wie ein Deus ex machina betritt Damian, ein enger Freund Toms aus früherer Zeit, den Ort, nur er weiss um die geheimen Wünsche seines Freundes. Und wie in einer antiken Tragödie nimmt das Schicksal seinen Lauf …
Ein Roman, spannend wie ein Krimi, von Ferne erinnernd an das Meretlein aus dem Grünen Heinrich, mit Tiefgang und von brennender Aktualität: lesen, weiterempfehlen, wiederlesen!

  • broschiert: 248 Seiten
    Format: 21 x 13
    ISBN 978-3-8316-1320-5
    Erschienen: 22.11.2007

    14,00 €

    In den Warenkorb
  • EBook: 248 Seiten
    Format: 21 x 13
    ISBN 978-3-8316-1593-3
    Erschienen: 01.01.2012

    7,99 €

    Bei Ciando kaufen

Über den Autor

Enrico Danieli, Jahrgang 1952, lebt nach Aufgabe des Arztberufes (2005) als freier Schriftsteller im Tessin.

Alle Bücher von Enrico Danieli

Weitere Bücher von Enrico Danieli

Ähnliche Bücher

  • Pierre Zerfass: Anastasía – Meilensteine einer grenzenlosen Liebe

    Pierre Zerfass

    Anastasía – Meilensteine einer grenzenlosen Liebe

    »Das Unbegreifliche der interkulturellen Liebe liegt eben darin verborgen, dass genau das Fremde und Andere, was dich magisch anzieht und fasziniert, sich andererseits im Alltagsleben allzu oft als abstoßender Stolperstein und Konfliktherd erweisen soll.« Anastasía Anastasía – Meilensteine einer grenzenlosen Liebe Stationen einer brückenbauenden, die...

  • Siegrid Fuchs: Lernt doch von uns!

    Siegrid Fuchs

    Lernt doch von uns!

    Viele Menschen leben gerne mit Katzen zusammen und genießen die Anwesenheit dieser klugen und liebenswerten Tiere. Sehr oft stellt man sich beim Anblick der geruhsam in sich versunkenen Katze die Frage: »Was denkt sie eigentlich?« Dieses Buch zeigt die Gedanken einer Katze auf.

  • Ursula Oehri: Brigitta, Heilerin zwischen Licht und Schatten

    Ursula Oehri

    Brigitta, Heilerin zwischen Licht und Schatten

    Ursula Oehri beschreibt in ihrem Roman die Geschichte von Brigitta, einer modernen und selbstbewussten Frau mit reichlich Lebenserfahrung, die eine besondere Gabe hat. Brigitta besitzt Heilkräfte und vermag es, todkranke Menschen zu heilen.

  • S. M. R.: Das Puzzle

    S. M. R.

    Das Puzzle

    Ein Buch mit Kapiteln in vermischter Reihenfolge wie geschriebene Puzzleteile, die ebenso als unabhängige Kurzgeschichten gelesen werden können und den Leser ergreifend durch fast jedes Genre führen. Von Horror über Erotik zu Poesie und vieles mehr.