Literareon

Enrico Danieli: Suvretta – eine Fantasie in 5 Sätzen

Enrico Danieli

Suvretta – eine Fantasie in 5 Sätzen

»Dass ich an jenem kalten, düsteren Donnerstag, es war schon Anfang April, in den höheren Lagen sollte wieder Schnee fallen, rein zufällig meine Reise ins Engadin antrat, mag seltsam anmuten, und doch war es so, denn mein Billettkauf für das Beethovenkonzert im Suvretta House an eben jenem 3. April unter der überall sichtbaren Ankündigung 6. Snow & Symphony und unter der Intendanz Peter Aronskys vom gleichen Abend hatte ich nur eine Woche zuvor telefonisch beim St. Moritzer Verkehrsverein bestellt, und die Eintrittskarte zum Preis von 150 Franken zum Gala-Konzert III war zwei Tage vor Abreise via Post zugestellt worden.«

  • broschiert: 132 Seiten
    Format: 21,5 x 13,5
    ISBN 978-3-8316-1159-1
    Erschienen: 20.01.2004

    10,80 €

    In den Warenkorb

Über den Autor

Enrico Danieli:
geboren am 02. September 1952 in Zürich. Dort aufgewachsen ist er heute praktizierender Arzt im Züricher Seefeldquartier. Er schreibt seit vielen Jahren und hat für seine dichte und lebensernste Prosa mehrere Preise erhalten. Verbandszugehörigkeit: Schweizerischer Schriftstellerverband.

Alle Bücher von Enrico Danieli

Weitere Bücher von Enrico Danieli

Ähnliche Bücher

  • Brigitte Thurner: Nur der Wind kennt ihr Geheimnis

    Brigitte Thurner

    Nur der Wind kennt ihr Geheimnis

    Seit über 15 Jahren hat Sibylle nichts von ihrer Tante Emily gehört. Bis ein gewisser Herr Link sie vom Tod ihrer Tante in Kenntnis setzt. Längst verdrängte Erinnerungen werden wach: an ihre Kindheit bei ihrer strengen Tante auf dem Land und den schrecklichen Autounfall, den...

  • Melissa Schaich: Babybird

    Melissa Schaich

    Babybird

    Mit wenig Vorfreude im Gepäck reist Maya zu einem Familientreffen im Haus ihrer Eltern. Ganz unerwartet trifft sie auf ihren Jugendfreund Tom, der die Einladung, ebenfalls am Familientreffen teilzunehmen, spontan annimmt.

  • Sandra Grande: Die Geschichte von Sonja und Paula

    Sandra Grande

    Die Geschichte von Sonja und Paula

    Nach der Scheidung von ihrem gewalttätigen Ehemann lernt die Wetterredakteurin Sonja die Liebe noch einmal von einer ganz neuen Seite kennen: Sie verliebt sich Hals über Kopf in die lebenslustige Paula. Mit viel Kraft und Verständnis füreinander gehen die beiden Frauen fortan durch dick und dünn.

  • Hilde Horvàth: POWER FRAUEN

    Hilde Horvàth

    POWER FRAUEN

    Powerfrauen! Drei Frauen! Flora, Katharina und Susanna. Drei unterschiedliche Charaktere, Frauen, die sich selber finden in unterschiedlichen Lebenslagen sind. Frauen, die sich aber immer treu bleiben!