Literareon

Irene Rafael: Ängste und Sorgen überwinden

Irene Rafael

Ängste und Sorgen überwinden

ÄNGSTE und SORGEN können uns helfen, Maßnahmen zu ergreifen, um uns vor Schaden zu bewahren. Aber die belastenden, negativen Ängste und Sorgen aller Art aufgrund von Gefahren, gegen die man sich nicht absichern kann, sind oft quälend und können die Seele in ein »virtuelles Katastrophenland« versetzen. Der Sorgen-Rucksack raubt Leistungsfähigkeit, mentale Kraft, inneren Frieden und Schlaf sowie Freude und Lebensqualität.
Die Autorin kennt ein Leben mit Angst und Sorge, wenn die wahrgenommenen Gefahren unabwendbar erscheinen und das Verdrängen von Problemen nur zeitweise gelingt. Als sie durch die dramatische Todesnähe ihres 4-jährigen Sohnes zum lebendigen Glauben an Gott findet, entdeckt sie die Wahrheiten der Bibel, richtet ihr Leben daran aus und lernt das Sorge-Übergeben an Jesus Christus. Sie erlebt die frohmachende und dauerhafte Befreiung von allen Ängsten und Sorgen – ohne Jo-Jo-Effekt.

Irene Rafael zeigt uns das biblische »ENT-SORGE-SYSTEM« auf und lässt uns teilhaben an ihren ermutigenden Erlebnis-berichten.

  • broschiert: 112 Seiten
    Format: 21 x 14,8
    ISBN 978-3-8316-2239-9
    Erschienen: 14.09.2020

    11,95 €

    In den Warenkorb
Alle Bücher von Irene Rafael

Weitere Bücher von Irene Rafael

Ähnliche Bücher

  • Ursula Grigoleit: Freude die Fülle

    Ursula Grigoleit

    Freude die Fülle

    Eine liebevolle Beziehung zwischen MENSCH und GOTT. Eine wohltuende Lektüre für jeden von uns zwischen neun und 99 Jahren! Eine Hinwendung zu Gesundheit, zu Dankbarkeit und immer neuer Freude! Eine wertvolle Hilfe für den Unterricht aller Konfessionen! Ein kostbares Geschenk für jede Gelegenheit!

  • Karin Schaefer: Ein Buch für Enkelkinder – wir alle sind Enkelkinder

    Karin Schaefer

    Ein Buch für Enkelkinder – wir alle sind Enkelkinder

    Viele Stufen bin ich in meinem Leben gegangen, jede war mit Abschied verbunden. Ein Satz aus dem Gedicht von Hermann Hesse half mir dabei: »Jedem Abschied wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben.« Meine Enkelkinder fragten mich oft: »Gab...

  • Moema Anasbri: Das verbotene Apfelbäumchen

    Moema Anasbri

    Das verbotene Apfelbäumchen

    Aron, ein Dobermann-Rüde, wohnt nun schon seit zwei Jahren bei seinem Frauchen Ischi. Plötzlich kann Aron die Sprache seines Frauchens verstehen und ihr in Gedanken antworten. Was zu Beginn für beide überraschend war, wird bald zur Normalität.

  • Hans-Günther Bunz: Mit Musik geht alles besser

    Hans-Günther Bunz

    Mit Musik geht alles besser

    Ursprünglich hatte der im Jahre 1925 geborene Hans-Günther Bunz geplant, Medizin zu studieren und sich später als Kinderarzt niederzulassen. Dann fegte der Zweite Weltkrieg über Europa und mischte alle Karten neu.