Literareon

Dierk Strothmann (Hrsg.): Noch eine Frage, Majestät …, Band 2

Dierk Strothmann (Hrsg.)

Noch eine Frage, Majestät …, Band 2

Schüler interviewen Prominente der Weltgeschichte

Eine unendliche, öde Aufzählung von Jahreszahlen, Schlachtorten und fürstlichen Stammbäumen. So wird oft Geschichte in der Schule erlebt und wen wundert es, wenn sich dann das Interesse der Schüler in Grenzen hält.
Aber es geht auch anders: In »Interviews« mit Persönlichkeiten der Weltgeschichte haben Schülerinnen und Schüler sich als Reporter der Historie betätigt, haben in geschichtlichen Werken, Biografien, Autobiografien, Briefen oder Aussagen von Zeitgenossen in Büchern und im Internet gestöbert, und unter Anleitung ihrer Lehrer Fragen an die »Promis« von gestern gestellt. Dabei ging es weder um eine historische Wertung dieser Personen noch um politische oder historische Zusammenhänge, auch wurden keine wissenschaftlichen Maßstäbe angesetzt. Es sollten möglichst schlüssige Porträts entstehen, die erkennen lassen, dass die Großen der Vergangenheit Stärken und Schwächen hatten, Ängste und Hoffnungen erlebten, gute und schlechte Zeiten durchmachten und eben nicht nur in Stein gehauene Büsten waren, sondern Menschen aus Fleisch und Blut.

  • broschiert: 152 Seiten
    Format: 21 x 14
    ISBN 978-3-8316-1156-0
    Erschienen: 31.08.2004

    20,00 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb
Alle Bücher von Dierk Strothmann (Hrsg.)

Weitere Bücher von Dierk Strothmann (Hrsg.)

Ähnliche Bücher

  • Manuel Mahnic: Der Ninja Blo

    Manuel Mahnic

    Der Ninja Blo

    Erleben Sie die Abenteuer des Ninja Blo, der viele Kämpfe gegen andere Ninjas auszutragen hat. Ein bildgewaltiger Comic!

  • Sonja-M.W.: Sklavin Sonja

    Sonja-M.W.

    Sklavin Sonja

    Die Peitsche Wenn er endlich die Peitsche nimmt, mich fesselt … Ich mich nicht mehr bewegen will. Und kann. Er sich Zeit nimmt für mich … Viel Zeit! Weil er weiß, dass ich warte … Auf die erlösenden Schläge der Peitsche … Ich weiß, sie...

  • Michaela Böhning-Sutthoff: Miteinander-Sein!

    Michaela Böhning-Sutthoff

    Miteinander-Sein!

    Michaela Böhning-Sutthoff ist Mutter dreier Kinder, von denen eines schwer und mehrfach behindert ist. Seit Jahren widmet sie sich in ihren Fotoausstellungen dem Thema der Integration und Förderung »besonderer Menschen«, immer mit dem Ziel, das selbst Erlebte und Widerfahrene positiv zu transformieren, um benachteiligte Menschen...

  • Oad Siebensee: Das Universum des Individuums

    Oad Siebensee

    Das Universum des Individuums

    Künstler stehen immer jenseits der Frage von Gut und Böse, aber sie müssen oder müssten sich stets die Frage nach der Bedeutsamkeit ihrer Existenz selbst stellen. Denn die Gesellschaft scheint zu glauben, sie komme gut ohne Kunst zurecht, ohne Künstler erst recht.