Literareon

Suzanne Hinkelmann: Mira Mac Will und die Hüter des Schlüssels

Suzanne Hinkelmann

Mira Mac Will und die Hüter des Schlüssels

In diesem Jahr geht es im Schulwettbewerb der altehrwürdigen Greenland-Schule um das Thema »das besondere Buch«. Was es mit diesem Buch auf sich hat und wo man es findet, müssen die Kinder allerdings selbst herausfinden. Mira Mac Will beschließt, mit ihren beiden Cousinen und ihrem Cousin ein Team zu bilden und gemeinsam nach dem besonderen Buch zu suchen. Ihre Großmutter, Lady Sofie, steht den vier Kindern mit aufmunternden Worten und weisen, geheimnisvollen Ratschlägen zur Seite. Der Gewinn scheint zum Greifen nah. Doch was die Kinder nicht wissen: Auch der jähzornige Lord Moor und sein Helfer Sir Gray wollen dieses Buch um jeden Preis finden und verhindern, dass sein Inhalt jemals ans Tageslicht kommt …

  • broschiert: 326 Seiten
    Format: 21 x 14,8
    ISBN 978-3-8316-2354-9
    Erschienen: 09.08.2022

    19,80 €

    In den Warenkorb

Über die Autorin

Suzanne Hinkelmann ist 1956 in der Schweiz geboren. Sie ist sehr naturverbunden und liebt die Einfachheit. Sie ist eine einfache Frau, hat keine Literatur studiert, ihre Kraft, ihre Motivation zu schreiben ist in ihrer Liebe zu ihren Enkeln geboren. Es ist ihr erstes Buch. Sie hat es mit viel Herz und Leidenschaft geschrieben. An einem Septembernachmittag wartete sie aufgeregt im Kreissaal auf die Geburt ihrer Enkelin. Mit allen Sinnen dabei, sah sie endlich das junge Menschlein auf dem Bauch ihrer Tochter liegen. Ein überwältigendes Gefühl doch:
»In welche Welt in welche Zeit ist dieses kleine Mädchen geboren?« So entstand in ihr der Wunsch, eine Geschichte für ihre diese kleine Enkelin und für all ihre anderen Enkel sowie für alle Kinder dieser Welt zu schreiben.

Ähnliche Bücher

  • Peter Hakert-Rajkai: Herr Siebengrün und das Holzbeingespenst

    Peter Hakert-Rajkai

    Herr Siebengrün und das Holzbeingespenst

    In einem noblen Schlosshotel in England vergrault ein unheimlicher Spuk die Gäste. „Das Gespenst mit dem Holzbein“, heißt es in allen Zeitungen. Lord und Lady Brandford stehen kurz davor, das Hotel schließen zu müssen. Da trifft der berühmte Künstler Peter Siebengrün im Hotel ein.

  • Marion Winkelmann: Die fliegende Ameise

    Marion Winkelmann

    Die fliegende Ameise

    Eine Ameise möchte fliegen lernen, als sie ihre Freunde, die Biene und die Hummel, am Himmel sieht. Dabei können Ameisen doch gar nicht fliegen! Kann die kleine Ameise ihren Traum verwirklichen?

  • Wiebke Mathon: Max Mutigbein

    Wiebke Mathon

    Max Mutigbein

    Auf dem gefürchteten Piratenschiff Feuerqualle gefährliche Abenteuer erleben und prunkvolle Schätze erbeuten. Davon träumt der kleine Pirat Max Mutigbein. Doch während die Mannschaft aufbricht, bleibt Max traurig zurück. Er traut sich nicht auf das Piratenschiff. Max Mutigbein hat Angst. Angst vor Fischen.