Literareon

Beat Christoph Buchser: Meine Reise als bipolarer Reiseleiter

Beat Christoph Buchser

Meine Reise als bipolarer Reiseleiter

Beat Buchser ist bipolar. Im März 2017 nimmt er sich eine Auszeit und fährt zur Kur. In einem Gespräch mit seinem Pfarrer rät ihm dieser, seine schöpferischen Talente zu entdecken. Daraus entsteht sein Buch »Meine Reise als bipolarer Reiseleiter«. Eine Sammlung von Gedichten, Geschichten aus seinem Leben und Kurzessays machen dieses Werk zu einem einzigartigen Leseerlebnis.

  • broschiert: 208 Seiten
    Format: 21 x 14,8
    ISBN 978-3-8316-2200-9
    Erschienen: 08.06.2020

    24,90 €

    In den Warenkorb

Über den Autor

Beat Christoph Buchser wurde am 11. März 1963 in Unterseen bei Interlaken geboren. Aufgewachsen ist er in Bern und Wabern. Er besuchte die Primarschule in Bern, dann die Sekundarschule in Bern und Wabern und schließlich das Freie Gymnasium in Bern. Drei Monate besuchte er das Institut Stavia in Estavayer-le-Lac. Er absolvierte eine dreijährige KV-Banklehre bei der damaligen Schweizerischen Bankgesellschaft in Bern. Sechs Monate arbeitete er bei der Schweizerischen Bankgesellschaft in Lugano. Es folgten drei Monate USA-Aufenthalt bei Onkel Bob und Tante Claire in Santa Clara, Kalifornien – mit Besuch der Golden Gate Language School in San Jose. Fünf Jahre war er als internationaler Rund-Reiseleiter bei Kuoni tätig, mit den Spezialgebieten USA und Brasilien. Es folgten verschiedene Russland-, Schottland-, Thailand-, Australien- und Südamerika-Rundreisen. Vier Jahre lang war er angestellt als Kreditsachbearbeiter bei der Migros Bank in Bern. 23 Jahre arbeitete er bei der Arbeitslosenkasse Kanton Bern mit Schwergewicht Kurzarbeit-, Schlechtwetter- und Insolvenzentschädigung.

Ähnliche Bücher

  • Raimund Werner Macher: Mein Rauschberg

    Raimund Werner Macher

    Mein Rauschberg

    Es handelt sich hier nicht um außergewöhnliche Geschichten, man liest nicht von dramatischen Ereignisse oder triumphalen Gipfelstürmern, vielmehr handelt es sich um berührende Erzählungen, die den Leser mit einer Ruhe und einer Kraft versehen, welche nur die Berge vermitteln können.

  • Thomas Römer: LEBEN MIT DUCHENNE

    Thomas Römer

    LEBEN MIT DUCHENNE

    Thomas Römer bekommt früh im Leben die Diagnose Duchenne Muskeldystrophie (DMD) gestellt. Diese Erkrankung, bei der die Muskeln nach und nach schwinden, beeinflusst vom Kindergarten an sein ganzes Leben. Auf sehr intime und bewegende Art wird der Leser in diesem Buch eingeladen, Thomas auf diesem...

  • Frank Asamoah: Being Frank

    Frank Asamoah

    Being Frank

    A generous and family-oriented young man from Ghana who got the opportunity of a lifetime to study and seek greener pastures abroad but was soon caught up in a mix of cybercrime, pleasure, and responsibilities. After transitioning from this lifestyle owing to family responsibilities.