Literareon

Lina Madlener: Sonne im Herzen

Lina Madlener

Sonne im Herzen

Lasst uns singen, spielen, tanzen, lachen – Ganzheitliche Förderung im Vorschulalter

»Musik und Tanz machen Kinder glücklich und selbstbewusst!
Durch tägliches Singen, Spielen und Tanzen erwerben Kinder motorische, emotionale, kognitive und soziale Kompetenzen und werden dadurch bestens auf die Schule vorbereitet.
Jedes Kind sollte die Möglichkeit haben, seine Stimme wahrzunehmen und weiterzuentwickeln, Körperinstrumente zu entdecken und Rhythmus in den Füßen zu spüren. Durch Bewegung, Spiel, Tanz und Musik nehmen die Kinder die Welt verschiedenartig wahr. Sie schlüpfen in die Rollen, die sie später in der großen Welt bewältigen müssen. Fantasie und Kreativität entfalten sich.«

Mit ihrem neuen Werk legt die erfahrene Erzieherin Lina Madlener ein anschauliches und praxistaugliches Fachbuch vor, das der ganzheitlichen Förderungen der Kinder durch Musik, Tanz und Spiel dient.

  • broschiert: 96 Seiten
    Format: 21 x 15
    ISBN 978-3-8316-2163-7
    Erschienen: 23.03.2020

    23,00 €

    In den Warenkorb

Über den Autor

Lina Madlener ist Erzieherin und arbeitet seit vielen Jahren im Kindergarten mit dem Schwerpunkt »Ganzheitliche Förderung im Vorschulbereich« durch Musik, Spiel und Tanz. Aufgewachsen in Viljandi, Estland, erlebte sie eine Kindheit und Jugend mit Musik und Tanz. Nach ihrer Ausbildung zur Erzieherin besuchte sie das pädagogische Kulturkolleg in Viljandi. Als Mitglied der Folkloregruppe »Viljandi« u. a. Teilnahme an den Sing- und Tanzfesten in Tallinn, Estland. Seit 1989 lebt sie in Sigmaringen und ist Mutter von drei Kindern und Oma. Parallel dazu absolvierte sie eine Tanzleiterausbildung an der Tanzakademie Trossingen und ist Dozentin im Bereich »Rhythmik« und »Kreativer Kindertanz« bei der LAG Tanz, Baden-Württemberg. Ihre Liebe zur Musik und zum Tanz haben in ihr das Bedürfnis geweckt, ihre eigenen Lieder, Gedichte und Tänze in verschiedenen Praxisbüchern zusammenzufassen und ihre Erfahrungen an interessierte Eltern und Pädagogen für den täglichen Gebrauch weiterzugeben.
Sämtliche Lieder auf der CD wurden von Lina Madlener selbst eingesungen. Unterstützt wurde sie dabei von ihrem Sohn Viktor und den vier Enkelkindern.
Im Februar 2015 erschien ihr erstes Buch »Regenbogen, Farbenmeer – singen, tanzen und noch mehr« beim Verlag an der Ruhr – Cornelsen Verlag. Ein Jahr später erschien ihr zweites Buch »Ja so bin ich – Vorschule mal anders«, 2017 ihr drittes Werk »Wir kommen zur Ruhe«.

Ähnliche Bücher

  • S. Thomas: Lauf, Fetti, lauf

    S. Thomas

    Lauf, Fetti, lauf

    Für den 14-jährigen Ronny bedeutet die Trennung seiner Eltern den Umzug in eine neue Wohnung und den Wechsel in eine neue Schule. Zwar findet Ronny schnell Freunde, wird jedoch auch aufgrund seines Gewichts von einem Mitschüler zunehmend schrecklich gemobbt. Wie kann Ronny sich schützen?

  • Carla Hinrichs: Zitronenlicht in Elfengold

    Carla Hinrichs

    Zitronenlicht in Elfengold

    Elfengold nennt sich das kleine, wundersame Zitronenlicht, welches sich verloren am Hamburger Elbstrand wiederfindet und weder ein noch aus weiß. Wie kam es hierher und wo ist hier überhaupt? Elfengold hat viel zu lernen, über die Welt und über sich selbst, doch sie lernt Freunde...

  • Stefan Fourier: Golfen mit Opa

    Stefan Fourier

    Golfen mit Opa

    Der kleine Tobi ist sich sicher, dass er nie wieder Golf spielen würde. Sein Vorsatz hält jedoch nur so lange, bis ihm sein Großvater von den Wassergeistern auf dem Golfplatz erzählt. Doch schaffen die Wassergeister es auch wirklich, dass Tobi wieder Spaß am Golfen hat?

  • Myriam Lopes: Sinar im Land der zwei Flüsse

    Myriam Lopes

    Sinar im Land der zwei Flüsse

    Der achtjährige Sinar lebt gemeinsam mit seiner Familie in einem kleinen Dorf im Irak. Wie alle Jungen in seinem Alter geht er noch zur Schule. Aber wenn er im Sommer drei Monate Ferien hat, hilft er seinem Vater jeden Morgen, die Ziege in die Berge...