Literareon

Ariadne Weber-Madison, Eva Marsal: Die Wegschleich-Abenteuer von Endaira und Mimi

Ariadne Weber-Madison, Eva Marsal

Die Wegschleich-Abenteuer von Endaira und Mimi

Das Einhornmädchen Endaira und Mimi, die Streifenkatze, sind beste Freundinnen. Gemeinsam schleichen sie sich davon, um ihre Welt zu erkunden. Dabei erleben sie viele spannende Abenteuer, treffen aber auch auf so mache Gefahr …

  • Hardcover: 50 Seiten
    Format: 21 x 21
    ISBN 978-3-8316-2008-1
    Erschienen: 24.07.2017

    24,90 €

    In den Warenkorb

Über den Autor

Die Autorinnen

Eva Marsal studierte Theologie, Psychologie und Philosophie. Sie arbeitete als Pfarrerin in der Gemeinde, in der Schule, in der Psychatrie und als Psychotherapeutin. Sie promovierte über die Konstruktion von Selbstkonzepten bei Jugendlichen und habilitierte sich über den Begriff der Person. Heute ist sie Professorin für Philosophie an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe und der Universität Warschau sowie Japanese Fellow mit den internationalen Forschungsschwerpunkten »Philosophieren mit Kindern«, Friedrich Nietzsche, Person und Spiel.
Neben vielen Publikationen in verschienden Sprachen ist sie auch Herausgeberin und Autorin des Lehrwerks für die Grundschule »Ethik entdecken mit Philo« (nominiert für den Schulbuchpreis 2017) und des Kinderbuchs »Das Wollfadenmädchen, der Antennendrache und die Bachstelze Fee. Philosophieren mit Kindern in der Schule und zu Hause«.

Ariadne Weber-Madison ist ein neunjähriges deutsch-kanadisches Grundschulkind. Sie wohnt in Vancouver und hat einen kleinen Bruder.

Ähnliche Bücher

  • Volker Heyse: Henna. Das Hanghuhn

    Volker Heyse

    Henna. Das Hanghuhn

    Das Hanghuhn Henna ist mit einem normalen und einem stark verkürzten Bein auf die Welt gekommen – und schafft es trotzdem, die Welt zu erobern und anderen zu helfen. Henna ist ein Vorbild für körperlich beeinträchtigte Menschen sowie für alle, die mit Behinderung zu tun haben.

  • Sandra Ilzhöfer: Die wundersame Welt

    Sandra Ilzhöfer

    Die wundersame Welt

    Romy S. schläft beim Vorlesen ihrer Gutenachtgeschichte ein und bereist eine wundersame Welt! In dieser begegnen ihr ungewöhnliche Dinge wie sprechende Bushaltestellen oder essbare Bäume, und sie trifft neue Freunde, unter anderem einen auf vier Beinen.

  • Klara Wagner: Der verzauberte Regentropfen

    Klara Wagner

    Der verzauberte Regentropfen

    Tief unter der Erde schlummern die Regentropfen und warten darauf, endlich aus der Erde heraussprudeln zu dürfen. Endlich ist es soweit: Ihre Reise ins Meer beginnt. Nach einiger Zeit steigen sie wieder in den Himmel auf, um erneut als Regentropfen auf die Erde zu fallen.

  • Yvonne Helbig: Der große Floh

    Yvonne Helbig

    Der große Floh

    Im lärmenden Berlin lebt ein großer Floh, der mit seinem Leben einigermaßen unzufrieden ist. Er will raus aus der Großstadt und hinein in die Natur – am liebsten mit einem kleinen Floh an seiner Seite. Ob er sein Glück wohl finden wird …?