Literareon

Ariadne Weber-Madison, Eva Marsal: Die Wegschleich-Abenteuer von Endaira und Mimi

Ariadne Weber-Madison, Eva Marsal

Die Wegschleich-Abenteuer von Endaira und Mimi

Das Einhornmädchen Endaira und Mimi, die Streifenkatze, sind beste Freundinnen. Gemeinsam schleichen sie sich davon, um ihre Welt zu erkunden. Dabei erleben sie viele spannende Abenteuer, treffen aber auch auf so mache Gefahr …

  • Hardcover: 50 Seiten
    Format: 21 x 21
    ISBN 978-3-8316-2008-1
    Erschienen: 24.07.2017

    24,90 €

    In den Warenkorb

Über die Autorinnen

Die Autorinnen

Eva Marsal studierte Theologie, Psychologie und Philosophie. Sie arbeitete als Pfarrerin in der Gemeinde, in der Schule, in der Psychatrie und als Psychotherapeutin. Sie promovierte über die Konstruktion von Selbstkonzepten bei Jugendlichen und habilitierte sich über den Begriff der Person. Heute ist sie Professorin für Philosophie an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe und der Universität Warschau sowie Japanese Fellow mit den internationalen Forschungsschwerpunkten »Philosophieren mit Kindern«, Friedrich Nietzsche, Person und Spiel.
Neben vielen Publikationen in verschienden Sprachen ist sie auch Herausgeberin und Autorin des Lehrwerks für die Grundschule »Ethik entdecken mit Philo« (nominiert für den Schulbuchpreis 2017) und des Kinderbuchs »Das Wollfadenmädchen, der Antennendrache und die Bachstelze Fee. Philosophieren mit Kindern in der Schule und zu Hause«.

Ariadne Weber-Madison ist ein neunjähriges deutsch-kanadisches Grundschulkind. Sie wohnt in Vancouver und hat einen kleinen Bruder.

Ähnliche Bücher

  • Marcus Gößler: DIE CORONA WUCHTL

    Marcus Gößler

    DIE CORONA WUCHTL

    Das winzige Virus Korona nimmt Reißaus von seinen Eltern. Es möchte endlich die große, weite Welt kennenlernen und Abenteuer erleben. Auf seiner Entdeckungstour lernt es jede Menge neue Freunde kennen und erobert gemeinsam mit Krebs, Viba und Krippe spannendes Neuland.

  • Thomas Ecker: Lehmis Abenteuer

    Thomas Ecker

    Lehmis Abenteuer

    Lehmi ist ein sehr kleiner Lehmbrocken – ganz tief unten im Boden der Vatersdorfer Lehmgrube. Eines schönen Tages wird er von einem Bagger aus dem Boden gehoben und erblickt das Licht der Welt. Von da an ist es aus mit seiner Ruhe und Abgeschiedenheit.

  • S. Thomas: Lauf, Fetti, lauf

    S. Thomas

    Lauf, Fetti, lauf

    Für den 14-jährigen Ronny bedeutet die Trennung seiner Eltern den Umzug in eine neue Wohnung und den Wechsel in eine neue Schule. Zwar findet Ronny schnell Freunde, wird jedoch auch aufgrund seines Gewichts von einem Mitschüler zunehmend schrecklich gemobbt. Wie kann Ronny sich schützen?

  • Lina Madlener: Sonne im Herzen

    Lina Madlener

    Sonne im Herzen

    »Musik und Tanz machen Kinder glücklich und selbstbewusst! Durch tägliches Singen, Spielen und Tanzen erwerben Kinder motorische, emotionale, kognitive und soziale Kompetenzen und werden dadurch bestens auf die Schule vorbereitet. Jedes Kind sollte die Möglichkeit haben, seine Stimme wahrzunehmen und weiterzuentwickeln, Körperinstrumente zu entdecken und...