Literareon

Lyrik

  • Kurt Henes: Des Augenblicks Kometenflug

    Kurt Henes

    Des Augenblicks Kometenflug

    Gewesene Zeit, Jahreszeit, die winzige Spanne Zeit und das Licht in Raum und Zeit. Dieser Gedichtband steht nicht still. In vielen, meist kurzen Gedichten stellt uns der Autor die vergänglichen Dinge des Lebens auf seine...

  • Literareon, Vilstalbote (Hrsg.): Heimatpoesie

    Literareon, Vilstalbote (Hrsg.)

    Heimatpoesie

    Eine bunte Sammlung an Gedichten aus der niederbayrischen Heimat enthält der vorliegende Band, der die besten Beiträge des Lyrik-Wettbewerbs von Literareon und dem „Vilstalboten“ präsentiert.

  • Teo: Drall

    Teo

    Drall

    Der Schuss geht nach hinten los, Das weiß ich nicht erst, wenn ich ihn höre.

Ähnliche Bücher

  • Rainer Hesse: Csárdás

    Rainer Hesse

    Csárdás

    Die Glut der Sonne, gelagert und geläutert in schweren Fässern, belebt in späten Tagen alte Erinnerungen.

  • Ulrike Prasse: In Sommersehnsucht gefangen

    Ulrike Prasse

    In Sommersehnsucht gefangen

    Die Straßen leergefegt nur der Feind weht mit dem Wind die Straßen entlang dazwischen vereinzelt die Maskenmenschen zu anonymen Soldaten geworden verstehen sich wortlos täglich besser auf Kriegsstrategien

  • Oskar Güntermann: Schmiere stehen

    Oskar Güntermann

    Schmiere stehen

    Unsere im Gebrauchtwarenladen umsonst gekauften Wörter nisten unbenutzt und dreiviertelvergessen unten bei mir im Rachenraum. Bei guter Gelegenheit prüfe ich sie, meistens auf Anraten meiner Frau, auf ihr Mindesthaltbarkeitsdatum, speie sie im Zweifelsfalle aus.