Literareon

Ute Merli: Du + Nichts = Alles in Energie³

Ute Merli

Du + Nichts = Alles in Energie³

Ans Licht gebracht

Gedanken, durch die Krise ans Licht gebracht. Gedanken zum Stillstand, zum scheinbaren Nichts. Was uns das Nichts für Chancen bieten kann. Zum Beispiel endlich die Zeilen über das Nichts zu Papier bringen. Nach jahrelangem Überlegen, wie, kamen die Zeilen im scheinbaren Stillstand. Einfach so. Endlich loslassen. Hände und Geist für Neues öffnen. Hoffentlich alltagstauglich rübergebracht. Für all die, die einen offenen Geist haben, oder dabei sind, ihn zu öffnen für neue Gedanken.

  • broschiert: 40 Seiten
    Format: 21 x 14,8
    ISBN 978-3-8316-2227-6
    Erschienen: 20.08.2020

    14,30 €

    In den Warenkorb

Über die Autorin

Ute Merli, 1967 in Süddeutschland geboren, lebt seit 18 Jahren in Österreich. Stillstand kommt für sie nicht in Frage. Die besondere Zeit, welche seit März auf der Welt herrscht, hat die Energie freigesetzt, dieses Buch über ihre Passion, »die Macht der Gedanken«, endlich umzusetzen. In nahezu 20-jähriger Tätigkeit als Physiotherapeutin hat sie die Menschen lange studiert und kam immer wieder zu dem Schluss, wir müssen das Denken ändern, dann ändert sich unser Leben, dann ändert sich die Welt. Aus diesem Grund hat sie ihren Beruf als Therapeutin 2018 aufgegeben und bewegt die Menschen jetzt zu neuem, mutigem Denken und Leben. Ja, es benötigt Mut. Raus aus den alten Schuhen, sie drücken, sind zu klein geworden.

Ähnliche Bücher

  • Maria von Hall: Das Geheimnis des glücklichen Kindes

    Maria von Hall

    Das Geheimnis des glücklichen Kindes

    Ein altes Klosterwissen, wie man Babys und Kleinkinder richtig behandelt? Was auf den ersten Blick wie ein aus der Zeit gefallenes Konzept erscheinen mag, entpuppt sich bei näherem Hinsehen vielleicht als ein interessanter neuer und alter Denkansatz für all jene mit Kinderwunsch, die bei der...

  • Frank Konrad Vogel: Völkerball

    Frank Konrad Vogel

    Völkerball

    In seinem ausführlichen Werk zur häufig unterschätzten Sportart Völkerball stellt Frank Konrad Vogel dieses abwechslungsreiche Spiel vor. Dabei liegt der Fokus nicht nur auf dem Bereich des Schulsports, für den hilfreiche Bewertungsvorschläge beigefügt sind.

  • Christoph Klipstein: Der Mensch als Virusträger und als Ichträger

    Christoph Klipstein

    Der Mensch als Virusträger und als Ichträger

    Die Corona-Pandemie ist nicht nur für den Einzelnen in vielerlei Hinsicht belastend, sondern stellt auch unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt, unseren Umgang mit Medien, Politik und Wissenschaft und unser demokratisches System auf eine harte Probe.

  • Naser Dahdal: Al-Quds

    Naser Dahdal

    Al-Quds

    Mein Haus in Palästina ist mein Leben lang in meinem Geiste. Palästina, du bleibst in meinem Alltag und in meiner Zukunft immer (bei mir). Du Schoß meiner Schule in Jerusalem bist so wie Jesus, der Sohn des Ewigen, dich gesehen hat.