Literareon

Hans-Joachim Nehring: Wege durch unser Land

Hans-Joachim Nehring

Wege durch unser Land

Ein geschichtlich-literarischer Reisebegleiter

Begleiten Sie mich auf Wegen durch unsere Heimat, wo sich Land und Meer berühren.
Erleben Sie die Weite einer Landschaft, in der Wiesen und Wälder, Seen und Flüsse erhalten geblieben sind.
Genießen Sie die Schlösser und Parks im Nordosten unseres Landes. Einst waren sie Zentren von Fürsten- und Herzogtümern. Wie viel könnten diese alten Mauern wohl erzählen?

  • broschiert: 72 Seiten
    Format: 21 x 14,8
    ISBN 978-3-8316-2183-5
    Erschienen: 25.03.2020

    15,90 €

    In den Warenkorb

Ähnliche Bücher

  • Sabine Auerbach: Ich halte deine Hand

    Sabine Auerbach

    Ich halte deine Hand

    Abschiede sind schwer. Noch schwerer sind endgültige Abschiede, wenn der Tod eines geliebten Menschen Leben, Herz und Verstand auf den Kopf stellt. Sabine Auerbach schreibt über ihre Trauer nach dem Verlust ihres Mannes – und rollt dabei ein interessantes vergangenes Leben auf.

  • Kirsten Reinke: Nicht drüber nachdenken …

    Kirsten Reinke

    Nicht drüber nachdenken …

    Ist Krebs durch die Gene vorbestimmt oder einfach eine Laune der Natur? Warum erkranken so viele Frauen an Brustkrebs? Liegt es an ihrer Ernährung, an Umweltbelastungen, an Pestiziden oder nehmen wir einfach schon in jungen Jahren zu viele Hormone zu uns, die uns später krank...

  • Ursula Grigoleit: Freude die Fülle

    Ursula Grigoleit

    Freude die Fülle

    Eine liebevolle Beziehung zwischen MENSCH und GOTT. Eine wohltuende Lektüre für jeden von uns zwischen neun und 99 Jahren! Eine Hinwendung zu Gesundheit, zu Dankbarkeit und immer neuer Freude! Eine wertvolle Hilfe für den Unterricht aller Konfessionen! Ein kostbares Geschenk für jede Gelegenheit!

  • Karin Schaefer: Ein Buch für Enkelkinder – wir alle sind Enkelkinder

    Karin Schaefer

    Ein Buch für Enkelkinder – wir alle sind Enkelkinder

    Viele Stufen bin ich in meinem Leben gegangen, jede war mit Abschied verbunden. Ein Satz aus dem Gedicht von Hermann Hesse half mir dabei: »Jedem Abschied wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben.« Meine Enkelkinder fragten mich oft: »Gab...