Literareon

Duaa Rasho: My Escape

Duaa Rasho

My Escape

an eyewitness is better than hearsays

I do not know if there is an experience, that is more difficult for women to emigrate from their countries under the circumstances of war, murder and rape.

  • broschiert: 66 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-2156-9
    Erschienen: 07.01.2020

    14,80 €

    In den Warenkorb

Über die Autorin

Duaa Rasho was born in Damascus in 1990. Her parents have kurdish roots. She attended elementary, middle and high school in Damascus. She has been working in sporadic and simple work since she was 12 years old. She has four sisters and two brothers. At the age of 18, she obtained a high school diploma, but this was not enough to enter the university and she had to enter a private university. She stopped studying for three years in order to work, so she could pay the annual tuition fees of the university. At the age of 21 she started studying English literature for a year, but soon the war broke out in Syria and she had to abandon university. In the meantime, she started working in civil society organizations and began teaching students the english language on a voluntary basis. She worked in teaching children for five years. In 2015, the place that she used to work in teaching had been destroyed by Mortar shells. After that, the decision to resort to Europe was taken. She also worked on the women rights in Syria and Austria. She has many articles on this subject which have been published in arabic women`s rights groups on social networking pages. She is now working to show the hidden facts behind the curtains on violence against women and oppression.

Ähnliche Bücher

  • Hanspeter Herger: Beim Friedensrichter streiten und schmunzeln

    Hanspeter Herger

    Beim Friedensrichter streiten und schmunzeln

    Vor dem Friedensrichter werden Geschichten aufgerollt, die im Alltag, im Geschäfts- und Privatleben zu Konflikten geführt haben. Rechnungen für Leistungen wurden nicht bezahlt, beim Bau eines Eigenheims wurde der Einbau eines verlangten Fensters vergessen, der Schattenwurf des Baumes auf dem Nachbargrundstück kann nicht toleriert werden.

  • Stella di Mare: Schlimmer geht’s immer …

    Stella di Mare

    Schlimmer geht’s immer …

    Glauben Sie, Ihr Leben geht den Bach runter? Ehrlich? Dann lesen Sie mal meine autobiographisch-amüsante Lebenshilfe für alle Fälle hier … Dagegen schwimmen Sie gleich wieder stromaufwärts, versprochen!

  • Hans-Günther Bunz: Mit Musik geht alles besser

    Hans-Günther Bunz

    Mit Musik geht alles besser

    Ursprünglich hatte der im Jahre 1925 geborene Hans-Günther Bunz geplant, Medizin zu studieren und sich später als Kinderarzt niederzulassen. Dann fegte der Zweite Weltkrieg über Europa und mischte alle Karten neu.

  • Kurosch Ariamehr: Flucht aus dem Reich der Mullahs

    Kurosch Ariamehr

    Flucht aus dem Reich der Mullahs

    Schon in jungen Jahren konnte Kurosch Ariamehr das Leben in seinem Heimatland Iran kaum mehr ertragen. Die Gängelung und Unterdrückung der Bevölkerung durch das Regime trieben ihn schließlich dazu, seine Familie und seine Freunde zu verlassen und sich auf den Weg nach Europa zu machen.