Literareon

Martin Hummel: Akten-Einsicht

Martin Hummel

Akten-Einsicht

Kurioses und Tragisches, Nachdenkliches und fast Vergessenes aus 60 Berufsjahren

Martin Hummel kommt 1949 als Spätheimkehrer aus russischer Kriegsgefangenschaft zurück nach Deutschland. Nach einem ungerechten Gerichtsurteil gegen ihn, wodurch er hohe Kosten zu tragen hatte, beschäftigt ihn ein verletztes Gerechtigkeitsgefühl. Er entscheidet sich für ein Studium der Betriebswirtschaftslehre. Schon während des Studiums hält er sich mit dem Anfertigen von Steuererklärungen für Freunde und Bekannte finanziell über Wasser. Doch seine große Karriere beginnt nach dem Studium und der Promotion.

In seinem neuen Werk berichtet Martin Hummel von kuriosen, tragischen, aber auch nachdenklich stimmenden Begebenheiten aus seiner 60-jährigen Zeit als Steuerberater. Im Mittelpunkt dabei stehen die Gerechtigkeit sowie das Verhältnis zwischen Obrigkeit und Bürgern.

  • Hardcover: 132 Seiten
    Format: 21 x 14,8
    ISBN 978-3-8316-2140-8
    Erschienen: 02.12.2019

    23,00 €

    In den Warenkorb

Ähnliche Bücher

  • Anna König: Anna und Reza

    Anna König

    Anna und Reza

    Anne flieht aus einer unglückliche Ehe – auf eine Reise nach Georgien, wo sie den Iraner Reza kennenlernt. Sie verlieben sich noch am ersten Abend und eine abenteuerliche Liebesgeschichte mit unzähligen Hindernissen beginnt …

  • Irene Rafael: Ängste und Sorgen überwinden

    Irene Rafael

    Ängste und Sorgen überwinden

    ÄNGSTE und SORGEN können uns helfen, Maßnahmen zu ergreifen, um uns vor Schaden zu bewahren. Aber die belastenden, negativen Ängste und Sorgen aller Art aufgrund von Gefahren, gegen die man sich nicht absichern kann, sind oft quälend und können die Seele in ein »virtuelles Katastrophenland« versetzen.

  • Regula Utzinger Hug: An deiner Seite

    Regula Utzinger Hug

    An deiner Seite

    Ausgerechnet an Weihnachten 2016 wird Marcel mit der Diagnose Krebs konfrontiert. Die Krankheit trifft ihn unerwartet und zu einem Zeitpunkt, als er gerade dabei ist, eine neue Lebensphase für sich und seine geliebte Frau Regula einzuleiten. Schon lange planen die beiden eine lange Reise nach Australien.

  • Hauke Hayen: Ein Nordfriese auf der Abbruchkante

    Hauke Hayen

    Ein Nordfriese auf der Abbruchkante

    Hauke Hayen wird 1934 in Nordfriesland geboren. Und seine Erzählung beginnt zwar auch genau hier, in der frühen Kindheit, führt aber schließlich bald hinein nach Argentinien. Der Autor erzählt uns dabei nicht nur von seinem eigenen aufregenden Leben, sondern möchte auch gleichermaßen Bewusstsein im Leser...