Literareon

Martin Hummel: Akten-Einsicht

Martin Hummel

Akten-Einsicht

Kurioses und Tragisches, Nachdenkliches und fast Vergessenes aus 60 Berufsjahren

Martin Hummel kommt 1949 als Spätheimkehrer aus russischer Kriegsgefangenschaft zurück nach Deutschland. Nach einem ungerechten Gerichtsurteil gegen ihn, wodurch er hohe Kosten zu tragen hatte, beschäftigt ihn ein verletztes Gerechtigkeitsgefühl. Er entscheidet sich für ein Studium der Betriebswirtschaftslehre. Schon während des Studiums hält er sich mit dem Anfertigen von Steuererklärungen für Freunde und Bekannte finanziell über Wasser. Doch seine große Karriere beginnt nach dem Studium und der Promotion.

In seinem neuen Werk berichtet Martin Hummel von kuriosen, tragischen, aber auch nachdenklich stimmenden Begebenheiten aus seiner 60-jährigen Zeit als Steuerberater. Im Mittelpunkt dabei stehen die Gerechtigkeit sowie das Verhältnis zwischen Obrigkeit und Bürgern.

  • Hardcover: 132 Seiten
    Format: 21 x 14,8
    ISBN 978-3-8316-2140-8
    Erschienen: 02.12.2019

    23,00 €

    In den Warenkorb

Ähnliche Bücher

  • Raimund Werner Macher: Mein Rauschberg

    Raimund Werner Macher

    Mein Rauschberg

    Es handelt sich hier nicht um außergewöhnliche Geschichten, man liest nicht von dramatischen Ereignisse oder triumphalen Gipfelstürmern, vielmehr handelt es sich um berührende Erzählungen, die den Leser mit einer Ruhe und einer Kraft versehen, welche nur die Berge vermitteln können.

  • Thomas Römer: LEBEN MIT DUCHENNE

    Thomas Römer

    LEBEN MIT DUCHENNE

    Thomas Römer bekommt früh im Leben die Diagnose Duchenne Muskeldystrophie (DMD) gestellt. Diese Erkrankung, bei der die Muskeln nach und nach schwinden, beeinflusst vom Kindergarten an sein ganzes Leben. Auf sehr intime und bewegende Art wird der Leser in diesem Buch eingeladen, Thomas auf diesem...

  • Frank Asamoah: Being Frank

    Frank Asamoah

    Being Frank

    A generous and family-oriented young man from Ghana who got the opportunity of a lifetime to study and seek greener pastures abroad but was soon caught up in a mix of cybercrime, pleasure, and responsibilities. After transitioning from this lifestyle owing to family responsibilities.