Literareon

Sonja-M.W.: Sklavin Sonja

Sonja-M.W.

Sklavin Sonja

Die Peitsche

Wenn er endlich die Peitsche nimmt, mich fesselt …
Ich mich nicht mehr bewegen will.
Und kann.
Er sich Zeit nimmt für mich …
Viel Zeit!
Weil er weiß, dass ich warte …
Auf die erlösenden Schläge der Peitsche …
Ich weiß, sie lässt mich den ganzen stressigen Alltag vergessen.
Ich will es! Ich will den Schmerz!
Ich will eintauchen in meine heile Welt!
Und das nur, wenn ich die Peitsche und den Schmerz genieße!
Und ich genieße den Schmerz!
Sein Blick dabei:
»Geh ich zu weit? Oder ist sie dankbar, meine HURE?!
Wird sie mich mit ihrem Orgasmus belohnen?«

  • broschiert: 202 Seiten
    Format: 21 x 14,8
    ISBN 978-3-8316-2076-0
    Erschienen: 05.08.2019

    13,95 €

    In den Warenkorb

Ähnliche Bücher

  • Sonja-M.W.: Sklavin Sonja

    Sonja-M.W.

    Sklavin Sonja

    Die Peitsche Wenn er endlich die Peitsche nimmt, mich fesselt … Ich mich nicht mehr bewegen will. Und kann. Er sich Zeit nimmt für mich … Viel Zeit! Weil er weiß, dass ich warte … Auf die erlösenden Schläge der Peitsche … Ich weiß, sie...

  • Love Credit: Love Religion

    Love Credit

    Love Religion

    Der Informatiker Love Credit schreibt ein Religionsbuch der anderen Art. Auf formelhafte Weise beschreibt er zwingend, logisch und präzise das System aller Ichs (alle Dinge, die existieren). Hierbei werden wichtige Elemente der »Love Religion« klar definiert, so werden in diesem Werk beispielsweise der »Baustein der...

  • Nandor Papoň: Das Jungengeheimnis und das Schicksal der Welt

    Nandor Papoň

    Das Jungengeheimnis und das Schicksal der Welt

    Jungen »irrlichtern« nicht nur gelegentlich zwischen den Welten, sondern sie tragen zugleich ein großes Potential höheren Wissens in sich. In einer Art übergeordneter Realität nehmen sie das Überdimensionale wahr: sie werden von den Engeln inspiriert.