Literareon

Thomas Neijenhuis: Tagsüber in Amsterdam

Thomas Neijenhuis

Tagsüber in Amsterdam

Eine Geschichte aus dem Wallis

In »Tagsüber in Amsterdam. Eine Geschichte aus dem Wallis« begleitet der Leser den Protagonisten Sean durch eine schwere und bewegte Schulzeit. Besonders die Übergangsphase vom Kind zum jungen Erwachsenen konfrontiert Sean und seine Freunde mit neuen Herausforderungen und Problemen – von den schulischen Leistungen bis hin zu Mobbing. Als die Jungen die beiden Mädchen Nadja und Debbie kennenlernen, scheinen ihre bisherigen Probleme wie weggefegt. Sie erfahren einiges über die wahren Werte im Leben: Freundschaft und Vertrauen. Ein scheinbar untrennbar starkes Band verbindet die Freunde, bis zu diesem einen Tag …

  • broschiert: 246 Seiten
    Format: 21 x 13,5
    ISBN 978-3-8316-1986-3
    Erschienen: 06.11.2017

    16,80 €

    In den Warenkorb

Ähnliche Bücher

  • Eric Stephen Baron: Die Kunst des Lebens

    Eric Stephen Baron

    Die Kunst des Lebens

    Eric beschreibt sein Leben als vierzigjähriger Cafebetreiber, der nicht nur die Kunst der Kaffeezubereitung liebt, sondern bald auch sein ganzes Leben neu zu lieben und zu leben lernt, indem er auf Andreas trifft, der ihn in die Logik unserer Psyche einweiht und ihm dadurch das...

  • Rosita Albrecht: Schicksalhafte Begegnung

    Rosita Albrecht

    Schicksalhafte Begegnung

    Die erste Begegnung, das erste Treffen, die erste gemeinsame Reise – all diese Erinnerungen sind für Isabella nicht mehr dieselben, seitdem ihr Verlobter Bernd bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen ist.

  • H. P. Winnert: Löwentöchter

    H. P. Winnert

    Löwentöchter

    Bis jetzt hatte der Skipper immer viel Spaß mit seinem Hobby, für Archäologie-Studenten bei den Ausgrabungskampagnen rings um das Mittelmeer den Aufpasser, Betreuer, Koch, Tauchlehrer, Techniker und das Mädchen für alles zu spielen.