Literareon

Hans-Joachim Maier: Grenzgedanken II

Hans-Joachim Maier

Grenzgedanken II

Eine Widerstandsankündigung der Andersdenkenden

»gerecht ist nur die zeit –
sie trifft jeden«

Hans-Joachim Maier thematisiert Veränderungen und Probleme, die er in Gesellschaft und Politik sieht. In Gedichten und Kurzprosa macht er sich für Meinungsfreiheit stark und zeigt immer wieder auf, wie nah positive und negative Erlebnisse einander im Leben stehen.
Lesenswert!

  • broschiert: 74 Seiten
    Format: 19 x 12
    ISBN 978-3-8316-1976-4
    Erschienen: 06.04.2017

    9,95 €

    In den Warenkorb

Über den Autor

Hans-Joachim Maier schreibt seit Sommer 2004. Er besuchte von 2004 bis 2010 zehn Semester-Kurse an der Literaturwerkstatt der Salzburger VHS. Ausgezeichnet wurde er mit dem Literaturpreis 2007 an der Volkshochschule Salzburg.
Seine Bücher „Anna und die falschen Zahlen“, „Anna im Zoo“ (Kurzgeschichtensammlungen für Kinder) sowie „Grenzgedanken“ und „Herzgedanken“ (beide Lyrik und Kurzprosa für Erwachsene) erschienen bei Literareon im Herbert Utz Verlag in München.
Weiterhin hielt Hans-Joachim Maier bereits diverse Lesungen in Wien vor dem Autorenverband, in seiner Heimatgemeinde sowie in Salzburg und veröffentlichte einzelne Texte in verschiedenen Anthologien. Seine Texte wurden im Jahr 2009 von der Präsidentin des Verbandes für Geistig Schaffende und Österreichische Autoren in Wien gewürdigt.
Von 2012 bis 2013 nahm er an drei Semestern auf dem Institut für Germanistik in Salzburg teil.

Ähnliche Bücher

  • Maria Anna Stommel: Freimütig gesprochen

    Maria Anna Stommel

    Freimütig gesprochen

    Wie mit Wurzeln in Erde verzweigt so mit Antennen in Himmel Maria Anna Stommels Gedichte sind geprägt von ihrem liebevollen und melancholischen Blick auf die Welt. Ihre Lyrik öffnet dem Leser die Augen für das Naturgeschehen, tritt ein für Liebe und Freundschaft und stößt kritische...

  • Hans-Joachim Maier: Grenzgedanken II

    Hans-Joachim Maier

    Grenzgedanken II

    »gerecht ist nur die zeit – sie trifft jeden« Hans-Joachim Maier thematisiert Veränderungen und Probleme, die er in Gesellschaft und Politik sieht. In Gedichten und Kurzprosa macht er sich für Meinungsfreiheit stark und zeigt immer wieder auf, wie nah positive und negative Erlebnisse einander im...

  • Hans Sutter: Installationsarbeiten

    Hans Sutter

    Installationsarbeiten

    Nun stand er wieder vor diesem Grabe. Oder stand es vor ihm?! Sie standen sich gegenüber und er betete. Er sprach sein Vater Unser, dachte nach. Zumindest gab er sich so den herumschwänzelnden Grabnetzern ringsum – dachte nach – und vollführte die Zeremonie nach außen...