Literareon

Werner Siegert: (Der kleine, aber absolut unentbehrliche Currywurst-Knigge. Japanische Ausgabe)

Werner Siegert

(Der kleine, aber absolut unentbehrliche Currywurst-Knigge. Japanische Ausgabe)

Jetzt geht’s um die Wurst.
Schrägschnitt oder Vertikalschnitt? Currysauce oder Ketchup mit Currypulver?
Wie und wo verzehrt man eine Currywurst?
Currywurst-Fans finden jetzt die Antworten im kleinen, aber absolut unentbehrlichen Currywurst-Knigge.
Nach dem Erfolg des kleinen, aber absolut unentbehrlichen Weißwurst-Knigge entwickelte der Autor Werner Siegert die Würstchenidee weiter und war erstaunt, welche große Popularität die deutsche Fast Food Erfindung Currywurst neben all den Dönern, Falaffeln, Pitas und Burgern noch heute in Deutschland genießt. Den Münchner Verleger Herbert Utz von Literareon überzeugte die Idee und er gewann den Hamburger Cartoonisten Michael Möllers wieder für die Illustrationen. Utz: »Wir drei sind einfach ein sehr gutes Team. Was der Erfolg des ersten Wurst-Knigges ja beweist.« Currywurst Fan Michael Möllers dazu: »Ich denke nicht nur den Berlinern und Hamburgern wird der Currywurst-Knigge schmecken. Alles hat ja bekanntlich einen Anfang, nur die Currywurst hat eben zwei!«

  • Drahtheftung: 18 Seiten
    Format: 21 x 12
    ISBN 978-3-8316-1296-3
    Erschienen: 01.01.2007

    4,00 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb
Alle Bücher von Werner Siegert

Weitere Bücher von Werner Siegert

  • Werner Siegert: Der kleine aber absolut unentbehrliche Weißwurst-Knigge

    Der kleine aber absolut unentbehrliche Weißwurst-Knigge

    Mehr erfahren

  • Werner Siegert: How to eat the genuine Bavarian Weisswurst in a dignified way

    How to eat the genuine Bavarian Weisswurst in a dignified way

    Mehr erfahren

  • Werner Siegert: Der kleine, aber absolut unentbehrliche Currywurst-Knigge

    Der kleine, aber absolut unentbehrliche Currywurst-Knigge

    Mehr erfahren

Ähnliche Bücher

  • Sonja-M.W.: Sklavin Sonja

    Sonja-M.W.

    Sklavin Sonja

    Die Peitsche Wenn er endlich die Peitsche nimmt, mich fesselt … Ich mich nicht mehr bewegen will. Und kann. Er sich Zeit nimmt für mich … Viel Zeit! Weil er weiß, dass ich warte … Auf die erlösenden Schläge der Peitsche … Ich weiß, sie...

  • Love Credit: Love Religion

    Love Credit

    Love Religion

    Der Informatiker Love Credit schreibt ein Religionsbuch der anderen Art. Auf formelhafte Weise beschreibt er zwingend, logisch und präzise das System aller Ichs (alle Dinge, die existieren). Hierbei werden wichtige Elemente der »Love Religion« klar definiert, so werden in diesem Werk beispielsweise der »Baustein der...

  • Nandor Papoň: Das Jungengeheimnis und das Schicksal der Welt

    Nandor Papoň

    Das Jungengeheimnis und das Schicksal der Welt

    Jungen »irrlichtern« nicht nur gelegentlich zwischen den Welten, sondern sie tragen zugleich ein großes Potential höheren Wissens in sich. In einer Art übergeordneter Realität nehmen sie das Überdimensionale wahr: sie werden von den Engeln inspiriert.